Scalypso 2.20 Release

Wir freuen uns Ihnen unsere neue Scalypso Version (Version 2.20) vorstellen zu können. Die wichtigste Neuerung in diesem Release ist die Möglichkeit lokale Transformationen anlegen und verwalten zu können. Damit ist es nun möglich 3D Laserscanprojekte oder Teile davon sehr einfach auszurichten, z.B. entlang von Grundstücksgrenzen, Gebäudemauern oder Straßenverläufen oder an das vorhanden CAD Projekt. So können auch verschiedenen Gebäude, Stockwerke oder Abschnitte in einer CAD Zeichnung kombiniert werden. Kunden mit einem gültigen Softwarewartungsvertrag erhalten dieses Release ohne zusätzliche Kosten. Hier die wichtigsten Änderungen:

=== Allgemeines ========================
– Lizenzsystem: Zur Verbesserung  Kompatibilität wurde Codemeter auf die Version 6.70 aktualisiert
– Lizenzsystem: Vereinfachung der Ausstellung von Testlizenzen
– Übersetzungen und Handbuch ergänzt

=== Scan Converter ========================
– Faro Format: Unterstützung von Projekten die mit Faro Scene 7.2 bearbeitet wurden
– e57 Format: Verbesserte Unterstützung von e57 mit sphärischen Koordinaten
– e57 Format: Verbesserte Unterstützung der Verarbeitung von e57 Dateien aus Recap (BLK360 Workflow)
– zfs Format: Unterstützung der aktuellen Zoller+Fröhlich Produkte (Version 9.0.1)

=== Scan Modeler: ==========================
– Neue Funktionen zum Ausrichten des Scanprojektes entlang von Achsen oder Flächen
– Werkzeuge zur einfachen Verwaltung der so erzeugten Koordinatensysteme
– Erweiterung des Dateiformates für Scanprojekte mit verschiedenen Koordinatensystemen
– Unterstützung für Allplan 2019 hinzugefügt
– Unterstützung für AutoCAD 2018 und AutoCAD 2019 hinzugefügt
– Verbesserung des Exportes von Punktewolken für Microstation V8i
– Unterstützung für BricsCAD V18 hinzugefügt
– Unterstützung für ZWCAD 2018 hinzugefügt
– Unterstützung für HiCAD 2018 hinzugefügt

=== Scan Viewer: ==========================
– Erweiterungen, um die im Modeler erzeugten lokalen Koordinatensysteme mit zu nutzen